Brustvergrößerung

Plastische Chirurgie / Ästhetische Chirurgie: Kurz und knapp
Bewertung
1star1star1star1star1star
Patienten-Bewertung
5 based on 3 votes
Name
Plastische Chirurgie / Ästhetische Chirurgie
Bezeichnung
Brustvergrößerung, Brustvergrößerung in Düsseldorf, Brrustvergrößerung in Wuppertal, Implantate

Welche Patienten lassen sich die Brust vergrößern?

Die Bandbreite ist sehr groß. Junge Patientinnen, die noch nie ein B-Körbchen hatten, haben oft einen erheblichen Leidensdruck. Weiter sind Brustvergrößerungen nach stattgehabten Schwangerschaften häufig. Die Altersspanne liegt allgemein zwischen 20 bis über 50 Jahren.

Was passiert bei einer Brustvergrößerung?

Die Brust wird mit Hilfe von modernen Silikon-Implantaten vergrößert. Das postoperative Ergebnis kann bereits vor der Operation sehr gut simuliert werden. Es wird grundsätzlich zwischen runden und anatomischen Implantanten unterschieden, die je nach Patientenwunsch bei der Brustvergrößerung verwendet werden können.

Wie läuft eine Behandlung ab?

Wie bei allen Operationen und Behandlungen beginnen wir mit einem individuellen Beratungsgespräch. Hier gehen wir auf Ihre Wünsche und Ziele, ebenso wie Möglichkeiten, Grenzen und Risiken einer Brustvergrößerung ein. Im Zweitgespräch beantworte ich Ihnen weitere Fragen, wir besprechen die OP-Aufklärung und klären weitere Formalien. Erfahrungsgemäß kann die OP zur Brustvergrößerung ca. 2-3 Wochen nach dem Erstberatungstermin stattfinden. Die Operation kann stationär oder ambulant durchgeführt werden. Die Entscheidung wird je nach Fall, Wunsch der Patientin und Reisenotwendigkeit getroffen.

Wie lange hält die Wirkung?

Das Ergebnis ist dauerhaft. Weiterhin ist bei komplikationslosem Verlauf anders als bei älteren Implantaten ein routinemäßiger Implantatwechsel nicht notwendig. Besteht der Patientenwunsch, ist eine erneute Anpassung der Brust in Form und Größe möglich.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Kosten hängen von verschiedenen Faktoren, ab, z.B. die Art und Weise der OP und der Implantantform (rund oder anatomisch). Im persönlichen Beratungsgespräch erstellen wir ihren persönlichen Kostenvoranschlag und klären ihre Fragen für ihre persönliche Entscheidungsfindung.

Was für Nebenwirkungen und Ausfallzeiten gibt es?

Es entsteht eine Ausfallzeit von 1-3 Wochen. Durch das Aufdehnen des Muskels kann es in den ersten Tagen zu signifikanten Schmerzen kommen, die in der Regel von Tag zu Tag nachlassen.

Welche Erfahrungen habe ich, Dr. Döbler mit der Brustvergrößerung?

Ich bin seit 2004 als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie tätig und führt seit 1999 Brustvergrößerungen durch.